Wien: Eine israelische Operation zur Islamdiffamierung

Im Sommer 2015 unterwanderten die Israelis eine große Flüchtlingswelle aus dem Orient mit zahllosen aufgehetzten Außenseitern aus Afrika. In ihren Heimatländern wurden junge Männer systematisch an den Rand gedrängt, sexuell und wirtschaftlich frustriert und über die Massenmedien auf den "Traum Europa" eingeschworen. Zum Beispiel in Simbabwe, wo man das mit dem Volksstamm der Batswani tat. … Weiterlesen Wien: Eine israelische Operation zur Islamdiffamierung