Geheimnisse des Dönertürken: Details zur israelischen Vernichtungsoperation in Nordsyrien

In recht gefährlichen Einsätzen ist es gelungen, weitere Dokumente zur aktuellen israelischen Operation in Nordsyrien zu sichern und auszuwerten. Dabei haben sich die ersten Erkenntnisse zu den Grundzügen der völkermörderischen Aktion bestätigt, einige Details sind dazugekommen. In vom Berliner Verfassungsschutz unter Bernd Palenda erstellten israelischen Briefings, die sich an Goldkuriere und ihre Kontaktleute richteten, finden … Weiterlesen Geheimnisse des Dönertürken: Details zur israelischen Vernichtungsoperation in Nordsyrien

Das Theater Arlequin: Eine israelisch-türkische Vernichtungsplattform für arabische Menschen

Im Jahr 1978 (zwei Jahre vor dem Oktoberfestattentat, das eigentlich dort bei einem Faschingsumzug stattfinden und mich töten hätte sollen) habe ich in der Kleinstadt St. Johann im Pongau eine Veranstaltung miterlebt, auf der Mitglieder des Puppentheater-Ensembles von Arminio Rothstein, genannt „Habakuk“, meiner israelischen Ziehmutter vorgeführt haben, wie man auf Tourneen durch Österreich Kinder für … Weiterlesen Das Theater Arlequin: Eine israelisch-türkische Vernichtungsplattform für arabische Menschen

Der israelische Agent Gerhard Schröder will uns in einen Krieg mit Russland hetzen

Im Netz nenne ich mich Leia Sfez, mein wirklicher Name geht niemanden etwas an. Ich habe jahrelang in Paris als Model gearbeitet und nebenbei sehr gefährliche Sachen erledigt, zum Beispiel korrupte Politiker, israelische Agenten oder Schwerverbrecher ausspioniert. Seit längerer Zeit arbeite ich mit dem Arbeitskreis NSU zusammen. Mein erster Beitrag hier handelt von dem israelischen … Weiterlesen Der israelische Agent Gerhard Schröder will uns in einen Krieg mit Russland hetzen

Thomas de Maizière und Sigmar Gabriel als Organisatoren des 11. September

Im September 1994 fand in einer ehemaligen Fabrikhalle in Drosselberg/ Thüringen eine makabre Veranstaltung statt, die als eine Art perverse "Sicherheitskonferenz" konzipiert war. Anwesend waren unter anderem der heutige Staatspräsident der Türkei, Erdoğan, sowie der österreichische Polizeiverbrecher Nothdurfter. Vor erstaunlich großem Publikum (nach dem Zeugnis von Renate Rainer waren es etwa 100 Leute, fast ausschließlich … Weiterlesen Thomas de Maizière und Sigmar Gabriel als Organisatoren des 11. September

Der wahnsinnige Pantoffelheld vom Bosporus

Erdoğan, der mit Hilfe der Israelis emporgekommene, unverschämte Möchtegern-Vergewaltiger der Dönermordpartys, dreht wieder einmal durch. Aus privatem Frust, maßlos beleidigt durch unsere Veröffentlichungen, hat er seine schwerfällige Panzerarmee in Syrien einmarschieren lassen. Dort, im äußersten Norden des Landes, haben die Türken traditionell nichts zu sagen. Im Wahn, den Arbeitskreis NSU durch den blinden Vorstoß zu … Weiterlesen Der wahnsinnige Pantoffelheld vom Bosporus

Der perverse Dönermordzuseher Erdoğan in München

Bei der „Dönermordveranstaltung“ am 15.6. 2005 in München wurde nicht nur der Mord an Theodoros Boulgarides live in die Haci-Bayram-Moschee übertragen, die Zuseher um den damaligen türkischen Ministerpräsidenten Erdoğan, Generalbundesanwalt Nehm und Angela Merkel durften auch einen Porno mitverfolgen, der zur gleichen Zeit in Berlin aufgeführt wurde. Es handelte sich um die „Wiederholung“ einer Aufführung … Weiterlesen Der perverse Dönermordzuseher Erdoğan in München

Rumänien: Radioaktiver Wein für den Iran

Im Zuge unserer Recherchen über den israelischen Angriff auf Russland sind uns Dokumente in die Hände gefallen, die illegale Weinexporte aus Rumänien über die Türkei in den Iran belegen. Der giftige Dreck ist im Zielland unter der Hand verkauft worden und hat tausenden Menschen das Leben gekostet. Die Dokumente werden wir in den kommenden Tagen … Weiterlesen Rumänien: Radioaktiver Wein für den Iran