Angela Merkel im Spiegel des Dönertürken

Angeblich sinkt das Niveau unserer Arbeit. Ob das wahr ist, wird sich zeigen. Nura ist auf Urlaub, der Schriftleiter hat eine neue Freundin und zu 9/11 gibt es neue Ideen. Die Hochstapler vom Bundesamt für Verfassungsschutz vereinnahmen und zersetzen uns. Der Dönertürke geht in die Knie, ich sag es euch. Des Schriftleiters Neue ist der … Weiterlesen Angela Merkel im Spiegel des Dönertürken

Erdoğan muss gestoppt werden

Ich bin auf der Flucht. Als Frau ist das nicht so einfach. Wenn man auf der Flucht die Regel hat, lernt man das kennen. Unsere Aufgabe in den kommenden Wochen ist es, die Finanzierung der Turkstream-Pipeline zu verhindern, weil aus den Gewinnen der Anlage die Vergiftung unserer Kinder und Jugendlichen in Syrien bezahlt werden soll. … Weiterlesen Erdoğan muss gestoppt werden

Arminio Rothstein ist übergelaufen

Der Chef der israelischen Armee, der Wiener Arminio Rothstein, ist zu uns übergelaufen. Vor einer Stunde ist Sigi hier hysterisch geworden, weil Renate das herausgefunden hat und er Angst um sie hat. In den vergangenen Tagen hat sich das schon abgezeichnet, weil Sigis „kommunistisches“ VW-Projekt in Südamerika den Israelis praktisch alle wirtschaftlichen Überlebensmöglichkeiten genommen hat … Weiterlesen Arminio Rothstein ist übergelaufen

Die Verbrechen des Vorhautstrichers im Jemen

Neulich haben wir bewiesen, dass die saudische Artillerie im Jemen über linksradikale Blogs in Frankreich Standortdaten von Ansar Allah erhält und dazu Informationen israelischer Agenten benutzt, die dort als "russische Militärberater" arbeiten. In der Zwischenzeit haben wir weiter recherchiert. Das Netzwerk in Frankreich, das diesen Verrat organisiert, wird von Daniel Cohn-Bendit finanziert und von Emmanuel … Weiterlesen Die Verbrechen des Vorhautstrichers im Jemen

Ich will mit Sigi nach Beirut

In Deutschland ist das Leben sehr anstrengend. Oft ist man in engen, feuchten Zimmern eingesperrt, ohne einen Groschen Geld. 2016 haben ich und Sigi uns öffentlich verliebt. Ich liebe ihn über alles und er (vor allem, wie er sagt) mich auch. Wie viel einfacher es dort unten im Libanon für uns wäre. Sigi ist ein … Weiterlesen Ich will mit Sigi nach Beirut

Das Theater Arlequin: Eine israelisch-türkische Vernichtungsplattform für arabische Menschen

Im Jahr 1978 (zwei Jahre vor dem Oktoberfestattentat, das eigentlich dort bei einem Faschingsumzug stattfinden und mich töten hätte sollen) habe ich in der Kleinstadt St. Johann im Pongau eine Veranstaltung miterlebt, auf der Mitglieder des Puppentheater-Ensembles von Arminio Rothstein, genannt „Habakuk“, meiner israelischen Ziehmutter vorgeführt haben, wie man auf Tourneen durch Österreich Kinder für … Weiterlesen Das Theater Arlequin: Eine israelisch-türkische Vernichtungsplattform für arabische Menschen

Wie eine Muslima europäisches Gesindel erlebt, Teil 2

Vor einem halben Jahr habe ich einen Beitrag zu meiner Wahrnehmung europäischer Schwerverbrecherinnen mit verfasst. Er hat ziemlich viele Leser gefunden, wofür ich dankbar bin. In dem Beitrag gehr es um meine Sicht auf „Schönheitspflege und Kultur“ solcher Leute, die wir oft leichtfertig Christinnen nennen, obwohl es sich um israelische Agentinnen handelt. Nun war es … Weiterlesen Wie eine Muslima europäisches Gesindel erlebt, Teil 2