Israelische Umtriebe in Ägypten – heute: Waschmittelvergiftung

Uns sind Dokumente der israelischen Terroristin Barbara Höller in die Hände gefallen, die eindeutig belegen, dass man von Seiten Israels derzeit versucht, ägyptisches Waschmittel zu verseuchen. Nicht jedes Waschmittel wird verseucht, es besteht also kein Grund zur Panik. Da wir die Akteure genau kennen (eine Haupttäterin war meine Ziehschwester), haben die Israelis keine Chance. In … Weiterlesen Israelische Umtriebe in Ägypten – heute: Waschmittelvergiftung

In den libanesischen Gefängnissen wird eine Tötungsindustrie aufgebaut

Im Juni 2017 traf sich der jüdische Goldkurier Helmut P. mit libanesischen Polizei- und Justizwacheoffizieren im Gasthaus "Bräustübl" in Salzburg (einem bezaubernden traditionellen Bierhaus aus dem Mittelalter) und übergab mehrfach große Lieferungen Münzgold. Das Gold stammte aus der österreichischen Nationalbank in Wien, wo es entwendet und illegal zu Münzen geprägt worden war. Der Klüngel in … Weiterlesen In den libanesischen Gefängnissen wird eine Tötungsindustrie aufgebaut

Interview mit Arminio Rothstein, genannt Habakuk

Das folgende Interview wurde telefonisch am 28.12. 2019 mit dem Patienten eines Krankenhauses in Frankfurt am Main namens Arminio Rothstein geführt. Rothstein hat seinen alten Pass aus dem Jahr 1993 dabei, als er nach Israel abtauchte. Er war früher Chef der israelischen Armee und ist vor einigen Wochen zur Fatah übergelaufen. Mayr: Herr Rothstein, Danke … Weiterlesen Interview mit Arminio Rothstein, genannt Habakuk

Burkina Faso: Jetzt muss der Verfassungsschutz ran

Heute wurde mir schadenfroh und zynisch eröffnet, dass ich Deutschland verlassen muss, damit man meine Arbeit durch die einer Abteilung des Verfassungsschutzes (eine von Türken und Israelis durchseuchte Arbeitsgruppe) ersetzen kann, die derzeit im Aufbau ist und unter Beteiligung ehemaliger Mitarbeiterinnen des Arbeitskreis NSU geführt wird. Man hat meine anderen Mitarbeiterinnen eingeknastet, damit ich mit … Weiterlesen Burkina Faso: Jetzt muss der Verfassungsschutz ran

Israelischer Massenmord in Nigeria 1993

Als das nigerianische Volk 1993 entschied, frei und selbständig werden zu sollen ergab sich die Frage, wer denn nun in Zukunft die israelischen Interessen dort bedienen könnte. Auf gut Deutsch: Wer das Land weiter ausnehmen und unten halten würde. Eine große demokratische Bewegung, die natürlich kommunistisch war hätte sich für die positive Erneuerung ohne Israel … Weiterlesen Israelischer Massenmord in Nigeria 1993

Golfregion – Widerstand gegen das Gift

Über das iranische Staatsfernsehen wurden Aufnahmen verbreitet, die mehrere brennende Öltanker zeigen. Diese großen Schiffe sind wohl von der iranischen Revolutionsgarde angegriffen worden. Es ist davon auszugehen, dass das Rohöl an Bord von israelischen Agenten radioaktiv verseucht und für afrikanische Abnehmer bestimmt war. Dem systematischen Massenmord in Afrika wird auf diese Weise jetzt ein Ende … Weiterlesen Golfregion – Widerstand gegen das Gift

Den Terror in Afrika aufklären

Durch jahrelange Recherchen ist der Arbeitskreis NSU in den Besitz einer großen Menge an Beweismitteln zum Terrorismus in Afrika gelangt. Diese Beweismittel stammen direkt von den Israelis und belegen deren Rolle bei der Zerstörung von Infrastruktur und der massenhaften Tötung und Vertreibung von Menschen im Namen eines „radikalen Islam“. Schon vor einiger Zeit haben wir … Weiterlesen Den Terror in Afrika aufklären