Erdoğan muss gestoppt werden

Ich bin auf der Flucht. Als Frau ist das nicht so einfach. Wenn man auf der Flucht die Regel hat, lernt man das kennen. Unsere Aufgabe in den kommenden Wochen ist es, die Finanzierung der Turkstream-Pipeline zu verhindern, weil aus den Gewinnen der Anlage die Vergiftung unserer Kinder und Jugendlichen in Syrien bezahlt werden soll. … Weiterlesen Erdoğan muss gestoppt werden

#Vorhautstricher Macron und seine Gemälde

2016 hat der heutige „Präsident“ von Frankreich, der jüdische Stricher und Frauenmörder Macron, wertvolle Gemälde von den Israelis erhalten, die in einem Banksafe auf der Seineinsel liegen. Sie wurden als Kreditsicherheiten verwendet, und Macron hat sich dafür Millionen auszahlen lassen. Sigi hat das alles schon ausführlich analysiert und Beweise (links unten) vorgelegt. Ich kenne Macron … Weiterlesen #Vorhautstricher Macron und seine Gemälde

Ein neues Leben

Nach meiner Zeit in Steinsdorf bei Sigi war ich kurz in Chemnitz eingesperrt, danach bin ich mit ein paar Freundinnen ins Ausland abgehauen. Wir sind jetzt halbwegs sicher, im Unterschied zu denen, die sich doofer Weise nach uns einsperren haben lassen. Auch mein Leben in Paris, als Model und Instagram-Starlet ist jetzt vorbei. Ich musste … Weiterlesen Ein neues Leben

Der Film vom Mord an unseren Kindern

Dieser Artikel ist nicht für Brüder und Schwestern unter 24 Jahren geeignet. Die Christen, aber vor allem die Deutschen feiern diese Tage Weihnachten. Im Christentum spielt das Schicksal von Jesus Christus eine große Rolle. Jesus von Nazareth hat am Tag vor seiner Verhaftung mit seinen Anhängern zu Abend gegessen; man nennt dieses Vorkommnis das „letzte … Weiterlesen Der Film vom Mord an unseren Kindern

Erzähl doch mal, wie war das mit Yussuf

Wer Inzest erzwingen will, der scheitert an arabischen Machos. Diese Weisheit sei israelischen Feministinnen ins Stammbuch geschrieben. Unten sehen Sie z.B. eine Jüdin, die mir mit 12 angeleiert werden hätte sollen. Der Gesichtsausdruck spricht Bände, und die arabische Schönheit, mit der ich dann geschlafen habe, ist heute noch wegen Vergewaltigung meiner Person angeklagt. Grauslich. Leia … Weiterlesen Erzähl doch mal, wie war das mit Yussuf

Im israelischen Haushalt verliebt in Leia

Unten sehen Sie einen Schnappschuss, der mich mit meinem Vater Yussuf al Tikriti, dem Vater und Führer des preußischen Geheimdienstes zeigt. Er hat kaum mit mir gesprochen, aber mir das Wesentliche gesagt. Auf gut Deutsch: Es wurde gar nichts gesprochen. Sepp ist mein Vater, und er lebt noch. Nachdem ich "den Job" von ihm übernommen … Weiterlesen Im israelischen Haushalt verliebt in Leia

An die, die an den „Harem“ glauben

So mancher Leser schmunzelt über den „Harem“, der sich angeblich hier bei mir gebildet habe. Andere bezweifeln, dass es das überhaupt gibt; alles sei nur „elektronisch“, ich ein Geisteskranker oder eben einer, der nicht weiß, mit elektronischen Beziehungen umzugehen und den Kram auf peinliche Weise im Netz darstellt. Es ist aber peinlich real. Mehrere Frauen … Weiterlesen An die, die an den „Harem“ glauben