Das Theater Arlequin: Eine israelisch-türkische Vernichtungsplattform für arabische Menschen

Im Jahr 1978 (zwei Jahre vor dem Oktoberfestattentat, das eigentlich dort bei einem Faschingsumzug stattfinden und mich töten hätte sollen) habe ich in der Kleinstadt St. Johann im Pongau eine Veranstaltung miterlebt, auf der Mitglieder des Puppentheater-Ensembles von Arminio Rothstein, genannt „Habakuk“, meiner israelischen Ziehmutter vorgeführt haben, wie man auf Tourneen durch Österreich Kinder für … Weiterlesen Das Theater Arlequin: Eine israelisch-türkische Vernichtungsplattform für arabische Menschen

Scheinspuren bei 9/11

Die Israelis haben ihren Anschlag auf die Twin Towers von 2001, aber auch die vorangegangene Vergiftung dieser Gebäude und den resultierenden Irakkrieg gezielt anderen Mächten anzuhängen versucht. Auf den Briefing-Unterlagen für die Organisatoren (Medikamente und ihre Aufschriften) sind die folgenden Scheinspuren als Anweisungen zur bewussten Irreführung enthalten: - Eine Verantwortung von Seilschaften der ehemaligen Staatssicherheit … Weiterlesen Scheinspuren bei 9/11

Die militärische Züchtigung des Dönertürken

Die militärische Strategie des Arbeitskreis NSU, den stumpfsinnigen israelischen Agenten Erdoğan so lange zu reizen, bis er mit seinen sündteuren, schwerfälligen Waffen in den Norden Syriens einmarschiert, hat jetzt die Möglichkeit zur raschen militärischen Züchtigung des Dönertürken eröffnet. Seine Truppen sitzen in der Falle; erstens haben die USA nur zum Schein seinen Einmarsch befürwortet, nur … Weiterlesen Die militärische Züchtigung des Dönertürken

Der peinliche, impotente Supertürke Erdoğan

Vorgestern hat der türkische Korruptions-Chef Erdoğan im Fernsehen einen Journalisten für sich sprechen lassen. Der eitle Dummkopf präsentierte sich als israelischer Agent und behauptete, uns bestochen zu haben. Gleichzeitig forderte er uns auf, über Erdoğans peinliche Dönermord-Auftritte in München zu schweigen. Es ist ja heute allgemein bekannt, dass die Dönermorde gefilmt und live in eine … Weiterlesen Der peinliche, impotente Supertürke Erdoğan

Auch der preußische Geheimdienst kann scheitern

Der Versuch des preußischen Geheimdienstes, um 1800 eine pseudojüdische Struktur im heutigen Rumänien zu installiere, dem konspirativen Judentum ein Bündnis vorzugaukeln. Daraus wollte man Wissen ziehen, das den mit ungeheuren Geldmitteln ausgestatteten Verbrechern irgendwann moralisch zum Verhängnis werden sollte. Als ich den schriftlichen „Nachlass“ meines Halbbruders Helge B. hier im Keller zu sichten begann, wurde … Weiterlesen Auch der preußische Geheimdienst kann scheitern

Wer Plutonium verteilt, dem wird der Hals durchgeschnitten

In Brasilien entsteht seit Monaten eine Volksbewegung, die jedem israelischen Agenten, der radioaktive Stoffe in den Wäldern ausbringt den Garaus macht. Nur zum Schein werden Autos angezündet, in Wirklichkeit schneiden Indios den Tätern die Hälse durch. Es ist ein Fehler, die Lebensgrundlage der Indios anzugreifen. Mit einfachen Mitteln werden die Israelis zurückgedrängt. In Wirklichkeit sind … Weiterlesen Wer Plutonium verteilt, dem wird der Hals durchgeschnitten

Am Bergwerk von Novalis

Nicht weit von meinen Wohnort liegt jenes Bergwerk, in dem der deutsche Dichter Novalis (sein Adelsname war von Hardenberg) zu einem großen Teil sein Studium der Bergwerkskunde absolviert hat. Zusammen mit seinem Lehrer Lampadius gelang es ihm dort und in Freiberg als erstem Menschen, Uran anzureichern. Man hatte beobachtet, dass die Bergleute recht schnell starben, … Weiterlesen Am Bergwerk von Novalis