Konkrete Summen zum israelischen Krieg gegen Afrika

Ein Spitzel des Arbeitskreis NSU hat seit etwa 1980 die Bestechung afrikanischer Politiker und Militärs beobachtet. Der Mann ist Salzburger und mit mir seit etwa 2000 besser bekannt. Er hat mich über den Umfang der Bestechungssummen informiert und erwartet den Tod. Für die große Hungersnot in Äthiopien wurden von den Israelis umgerechnet 300 Millionen Euro … Weiterlesen Konkrete Summen zum israelischen Krieg gegen Afrika

Heiterer Antisemitismus der alten Schule

Beim kürzlichen Staatsbesuch des frischgebackenen britischen Regierungschefs Johnson in Paris zeigt dieser seinen Fuß. Sein Gesprächspartner Macron muss ein wenig betreten gewesen sein, kommt es doch nicht oft vor, dass israelische Agenten auf eine solche Weise (f ood) geoutet werden. "Da geht es zu wie in Gaza", könnte sich das Pressepublikum gedacht haben. (Foto Screenshot … Weiterlesen Heiterer Antisemitismus der alten Schule

Saudi-Arabien: Bekennerschreiben von Ein Tirol

In den vergangenen Tagen und Wochen ist das verräterische, jüdisch versippte, dreckige „Königshaus“ von Saudi-Arabien wiederholt durch Freiheitskämpfer angegriffen worden. Die Führung hatten dabei Leute aus Tirol, unsere Leute, mit denen im Hinblick auf die Freiheit der Araber nicht zu spaßen ist. Wir dokumentieren hier das Bekennerschreiben von Ein Tirol.   Wer im arabischen Raum … Weiterlesen Saudi-Arabien: Bekennerschreiben von Ein Tirol

Scharfschützen und Rohrbomben in Umm Quasr

Im Jahr 2003 bin ich vom Berliner Verfassungsschutz „erwischt“ worden, als ich gegenüber einem Taxifahrer klagte, meine Verwandten seien gefährdet durch Bombenangriffe der Amerikaner. „Shock and Awe“ hieß es damals, ich hatte leider keine Möglichkeit, als Offizier direkt einzugreifen. Frauen, die ich sehr gern hatte sind bei dem Angriff 2003 gestorben. Das war ja wohl … Weiterlesen Scharfschützen und Rohrbomben in Umm Quasr

Kinderland des Todes in Zell am See

Vor kurzem ist mir hier in Thüringen, mitten im Wald, ein israelischer Agent begegnet. Der Kerl stammte offenkundig aus Österreich und hatte einen großen, gefährlichen Hund bei sich. Sein Auto war mir zuvor aufgefallen, es trug ein Kennzeichen aus dem Salzburger Land, "Bezirk Zell am See". Er verwickelte mich in ein Gespräch und teilte mir … Weiterlesen Kinderland des Todes in Zell am See

OP-Heini Hademar Bankhofer, ein V-Mann der Wiener Polizei

Wer seit den frühen 89ern für die Todfeinde des Islam und der arabischen Welt gearbeitet hat muss dringend verschwinden. Was sich anbietet ist ein scheinbarer Tod mir vorhergehendem Gejammer und erbärmlicher Krankheit. Dann kommt Prof. Mang und tut das Seine. Hademar "Hadschi" Bankhofer hieß nicht umsonst so. Das Kinderbuch "Hadschi Bratschi Luftballon" beschreibt einen Flug … Weiterlesen OP-Heini Hademar Bankhofer, ein V-Mann der Wiener Polizei

Das Neue Reich: Die Juden

Schon länger hätte ich über die Gesinnung jener fanatischen Juden schreiben sollen, die unseren Kontinent und die Welt mit seltsamen Manövern belästigen. Horst Mahler führt aus, dass es eine Art Allianz geben muss mit dem Judentum um es zu verstehen. Er weiß, wovon er spricht aber ich bin nicht seiner Ansicht. Die echten Juden glauben … Weiterlesen Das Neue Reich: Die Juden