Grenzkontrollen in Gaza

Jetzt kommt es darauf an, die Grenzen zu Gaza so dicht zu machen, dass nur noch gute Güter durchkommen. Lasst euch keine Elektronik aus Israel andrehen! Und an der Grenze: Alte, sentimentale Typen mit guten Deutschkenntnissen und erkennbaren Sympathien zu den Nazis sind zu vermeiden. Solche "Grenztruppen": Guten Abend. (Foto Screenshot YouTube, Mitarbeit Arminio Rothstein)

Die Bundeswehr in der Sahelzone

In der BRD ist eine Diskussion über die Verstärkung des derzeit laufenden Bundeswehr-Einsatzes in der Sahelzone entstanden. Das ist auch bitter nötig, da eine von den Türken finanzierte Terrorwelle bevorsteht. Vor allem in Niger und Burkina Faso werden furchtbare Terroranschläge verübt, die diese Staaten erschüttern sollen. Die Finanzierung dieses Terrors funktioniert, wie wir festgestellt haben, … Weiterlesen Die Bundeswehr in der Sahelzone

Ein neues Leben

Nach meiner Zeit in Steinsdorf bei Sigi war ich kurz in Chemnitz eingesperrt, danach bin ich mit ein paar Freundinnen ins Ausland abgehauen. Wir sind jetzt halbwegs sicher, im Unterschied zu denen, die sich doofer Weise nach uns einsperren haben lassen. Auch mein Leben in Paris, als Model und Instagram-Starlet ist jetzt vorbei. Ich musste … Weiterlesen Ein neues Leben

Erzähl doch mal, wie war das mit Yussuf

Wer Inzest erzwingen will, der scheitert an arabischen Machos. Diese Weisheit sei israelischen Feministinnen ins Stammbuch geschrieben. Unten sehen Sie z.B. eine Jüdin, die mir mit 12 angeleiert werden hätte sollen. Der Gesichtsausdruck spricht Bände, und die arabische Schönheit, mit der ich dann geschlafen habe, ist heute noch wegen Vergewaltigung meiner Person angeklagt. Grauslich. Leia … Weiterlesen Erzähl doch mal, wie war das mit Yussuf

An die, die an den „Harem“ glauben

So mancher Leser schmunzelt über den „Harem“, der sich angeblich hier bei mir gebildet habe. Andere bezweifeln, dass es das überhaupt gibt; alles sei nur „elektronisch“, ich ein Geisteskranker oder eben einer, der nicht weiß, mit elektronischen Beziehungen umzugehen und den Kram auf peinliche Weise im Netz darstellt. Es ist aber peinlich real. Mehrere Frauen … Weiterlesen An die, die an den „Harem“ glauben

Die „gemischten“ Schulen in Tel Aviv

In der jüdischen Dreckstadt Tel Aviv gibt es zahlreiche Schulen, bei denen die so genannte Fatah akzeptiert, dass "gemeinsam" gelernt wird. Es handelt sich aber nicht nur um ein komfortables Einfallstor für israelische Agenten, sondern auch um Giftmörder-Anstalten, die eine ideale Spielwiese für jüdische Giftmörder-Schüler bilden. Wenn ich jetzt z.B. ein Mitglied der Fatah wäre, … Weiterlesen Die „gemischten“ Schulen in Tel Aviv

Eine „normale“ muslimische Ehe

Es soll keiner wissen, dass es die Wahrheit ist, so formuliert es unser Schriftleiter Sigi Mayr. Mit sieben Frauen zusammen zu sein, das geht nicht. Wahrscheinlich wäre er froh, wenn es gelogen wäre, denn manchmal ist es sogar für uns Frauen anstrengend. Als er „noch monogam lebte“, 2016, hatte er schon eine eigene Wohnung für … Weiterlesen Eine „normale“ muslimische Ehe