Der Iraker Georg Trakl

1914 entstanden zwei der wohl besten Gedichte deutscher Sprache: „Grodek“ und „Klage“. Es handelt sich um Kriegsgedichte, die von den Kämpfen im Osten inspiriert sind. Ihr Autor, der in Salzburg aufgewachsene Araber Georg Trakl, musste nach ihrer Niederschrift rasch untertauchen, da man ihn aus politischen Gründen psychiatrieren wollte. 1933 kehrte er dann aus Bagdad wieder … Weiterlesen Der Iraker Georg Trakl

Der israelische Agent Gerhard Schröder will uns in einen Krieg mit Russland hetzen

Im Netz nenne ich mich Leia Sfez, mein wirklicher Name geht niemanden etwas an. Ich habe jahrelang in Paris als Model gearbeitet und nebenbei sehr gefährliche Sachen erledigt, zum Beispiel korrupte Politiker, israelische Agenten oder Schwerverbrecher ausspioniert. Seit längerer Zeit arbeite ich mit dem Arbeitskreis NSU zusammen. Mein erster Beitrag hier handelt von dem israelischen … Weiterlesen Der israelische Agent Gerhard Schröder will uns in einen Krieg mit Russland hetzen

Das korrupte Männerregime im Irak

Seit ein paar Wochen findet im Irak ein Volksaufstand statt. Weil sich die Armee und die Etablierten weigern, Verantwortung für die Lage zu übernehmen, herrscht eine klapprige „Demokratie“, also das Chaos. Man hat nichts besseres zu tun, als das Volk selbst auf die Terroristen losgehen zu lassen, anstatt die Armee oder die überforderte Polizei einzusetzen. … Weiterlesen Das korrupte Männerregime im Irak

Vorgeschichte und Finanzierung von 9/11

Der große Anschlag auf die USA am 11. September 2001 hat in Wirklichkeit bereits 1980 begonnen. Er wurde Ende der 70er-Jahre vorbereitet, hat sich die 80er- und 90er-Jahre verdeckt hingezogen und ist in einer dramatischen Äußerlichkeit an jenem Tag scheinbar zu Ende gegangen. Tatsächlich wirkt der Anschlag bis heute, vor allem mit einer provozierten Präsenz … Weiterlesen Vorgeschichte und Finanzierung von 9/11

Erinnerung an Umm Qasr

Als im Jahr 2003 die ahnungslose US-Army mit Trompetengeheul in der arabischen Republik Irak einmarschiert ist war ich sehr wütend. Die Strafexpedition nach Kuwait war vollkommen berechtigt gewesen und die Amis waren von Juden aufgehetzt und mit doofen Brutkastenlügen betäubt. So etwas muss man erst einmal schaffen, in ein Land einmarschieren, ohne nachrichtendienstliche Aufklärung, buchstäblich … Weiterlesen Erinnerung an Umm Qasr

Bewaffnet Sebastian Kurz irakische Terroristen?

Vor kurzem sind in einem irakischen Hafen Container mit tausenden minderwertigen Pistolen aufgetaucht. Äußerlich betrachtet handelt es sich um ukrainische Billigwaffen des Typs Fort-19, eine Art Imitation oder schlechter Nachbau von Varianten der österreichischen Glock. Die Waffen waren in Kartons mit chinesischen Herkunftsbezeichnungen versteckt und als „Fahrräder“ deklariert. Es ist sehr unwahrscheinlich, dass diese Waffen … Weiterlesen Bewaffnet Sebastian Kurz irakische Terroristen?

Feiger Massenmord an Zivilisten im Kampfgebiet

Nachdem die israelischen Verbrechen in den Flüchtlingslagern der „Union der Syrer im Ausland“ aufgedeckt sind ist das Bewusstsein für die Vergiftung von Zivilisten im Kampfgebiet der Levante und des Irak geschärft worden. Ärzte in den anständig geführten Lagern schlagen Alarm; die gesundheitlichen Folgen des Konsums radioaktiv verseuchter „Hilfsgüter“ sind verheerend. Betroffen sind vor allem Kinder … Weiterlesen Feiger Massenmord an Zivilisten im Kampfgebiet