Ein paar Sätze über den „Neger“

Der Nationalsozialismus kennt kein Vorurteil gegenüber schwarzen Menschen. Leute, die wie um 1900 den Burschen von der Kaffeeplantage als Deppen behandeln, ihm angstvoll einen großen Schwanz und überbordende Vitalität nachsagen oder gar „das Hirn“ des Schwarzen der Entwicklung als unzugänglich bezeichnen sind - schwul, romantisch gesagt. Der deutsche Schwule und seine Vorliebe für den rassistischen … Weiterlesen Ein paar Sätze über den „Neger“