Emmanuel Macrons „Kindheit“ als israelischer Stricher

Der derzeitige französische Präsident Macron ist nachweislich von israelischen Agenten bestochen worden, um sein Land zu verraten, den Islam zu bekämpfen und am Ende auch noch die Vergiftung und Zerstörung der Kathedrale Notre Dame zu decken. Immer waren seine politischen Aktionen auch mit sexuellen Schweinereien bis hin zur Tötung hilfloser Opfer bei geisteskranken Orgien verbunden. … Weiterlesen Emmanuel Macrons „Kindheit“ als israelischer Stricher

Islamfeindlichkeit in „Österreich“

Im Vorfeld der so genannten Nationalratswahl geht es südlich von Inn und Böhmerwald wieder einmal deftig islamfeindlich zur Sache. Nur um ein paar lumpige Wählerstimmen an Land zu ziehen hetzt die FPÖ, diese sozialdemokratische Balkanpartei, munter gegen den Islam. Ohne jede Differenzierung werden - vor allem von der Parteiführung - pauschal Muslime abgewertet. Bis hin … Weiterlesen Islamfeindlichkeit in „Österreich“

Kleines Video zum 11. September

Auf meine alten Tage und als Lebenszeichen steige ich in diesem kleinen Video noch mal ins Bild und fordere den geschätzten Leser auf, sich doch noch einmal mit unseren neuen Ergebnissen zum 11. September zu beschäftigen. https://youtu.be/K8mjLOCzAiQ Diese israelische Operation sollte nicht in Vergessenheit geraten.  

Warum es den Islam gibt

Der Kampf zwischen den als „islamische Horden“ verunglimpften osmanischen Truppen und dem so genannten Abendland in Form des entarteten oströmischen Rumpfreichs („Konstantinopel“) war auch der Kampf des Neuen gegen das sehr Alte, das Barbarische und die Menschenfresserei. Man hört das nicht gern, aber aus der Sicht von uns Muslimen ist es heute oft noch so, … Weiterlesen Warum es den Islam gibt

Scharfschützen und Rohrbomben in Umm Quasr

Im Jahr 2003 bin ich vom Berliner Verfassungsschutz „erwischt“ worden, als ich gegenüber einem Taxifahrer klagte, meine Verwandten seien gefährdet durch Bombenangriffe der Amerikaner. „Shock and Awe“ hieß es damals, ich hatte leider keine Möglichkeit, als Offizier direkt einzugreifen. Frauen, die ich sehr gern hatte sind bei dem Angriff 2003 gestorben. Das war ja wohl … Weiterlesen Scharfschützen und Rohrbomben in Umm Quasr

„Kopftuchmädchen“ Leia

Meine Freundin Leia Sfez aus Paris stellt sich meine Gewohnheit, leicht betrunken zu baden und dabei zu lesen wie folgt vor: Man sollte natürlich nicht trinken, nehmt euch kein Beispiel an mir, im Ernst. Dafür sollte man Kopftuchmädchen lieben, wie rechts oben zu sehen. Eigentlich ist auch Leia ein Kopftuchmädchen, nur sind wir auf einer … Weiterlesen „Kopftuchmädchen“ Leia

Die elektronische Planung von 9/11

Die Anschläge vom 11. September 2001 wurden von den Israelis über St. Johann im Pongau, Vorarlberg und Westdeutschland organisiert und im Detail geplant. Meine Ziehmutter dachte sich den Wahnsinn gemeinsam mit dem Chef des Berliner Verfassungsschutzes aus, kommunizierte ihn über den örtlichen Lehrerchor an israelische Agenten im österreichischen Bundesheer und hetzte entsprechend. Die Computerspezialisten der … Weiterlesen Die elektronische Planung von 9/11