Die Bundeswehr in der Sahelzone

In der BRD ist eine Diskussion über die Verstärkung des derzeit laufenden Bundeswehr-Einsatzes in der Sahelzone entstanden. Das ist auch bitter nötig, da eine von den Türken finanzierte Terrorwelle bevorsteht. Vor allem in Niger und Burkina Faso werden furchtbare Terroranschläge verübt, die diese Staaten erschüttern sollen.

Die Finanzierung dieses Terrors funktioniert, wie wir festgestellt haben, über Prostitution und Auftragsmord in Tunesien. Dönertürke Erdoğan organisiert und unterstützt das, wie er kürzlich bei seinem dortigen Staatsbesuch feststellte. Das Geld fließt über Benin und wird dann mit PKWs in die Sahelzone befördert.

Wollen wir hoffen, dass Frau Kramp-Karrenbauer, diese israelische Agentin, den Einsatz nicht stört.

(Screenshots Tagesschau)

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s