„Antifaschisten“ als Agenten des Dönertürken

Wenn ein Muslim den Satz hört: „Der Koran ist unser Weg, das großtürkische Reich unser Ziel“, dann ist klar, der Sprecher missbraucht den Islam auf plumpe Weise für falsche Großmachtpläne, die den Israelis in die Hände spielen. Und der Dönertürke Erdoğan mit seiner AK-Parti ist nicht weit.

In Österreich (und nicht nur dort) gibt es einen Haufen israelische Agenten, die den perversen israelischen Kurs des Erdoğan indirekt unterstützen, indem sie für die rechtsradikalen Tarnorganisationen der AK-Parti, etwa die läppischen „Grauen Wölfe“ (die es gar nicht gibt) Anti-Werbung machen und Aufsehen erregen. Zum Beispiel den jüdischen Türken Rammerstorfer, der in der Öffentlichkeit als oberösterreichischer Bauer auftritt:

Dieser Mann wird durch Erdoğan und israelische Geber finanziert und schimpft „intellektuell“ auf den angeblichen türkischen Rechtsextremismus, der in Wirklichkeit bloß jüdische Zersetzung und volksfeindliche Kriegshetze ist. Jugendliche sollen den Eindruck haben, die Türken seien „radikal“, wo sie doch bloß israelhörige Schlappschwänze sind.

„Eck i Krattler“, dieses Etikett verpasse ich dem hysterischen israelisch-türkischen Einflussagenten, der kleine, sinnlose Veranstaltungen der AK-Parti als rechtsextreme Katastrophen darstellt, Interviews gibt und Zeitungsartikel schreibt usw., damit sich türkische Jugendliche für ihre Tarnorganisationen interessieren. Und sich halbherzig von der AK-Parti des Dönertürken distanziert, einerseits um den Schein zu wahren, andererseits, um nicht von den doofen Prüglern des peinlichen, längst militärisch gezüchtigten Supertürken erwischt zu werden.

(Fotos AK-Parti)

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s