Was zur Rassentheorie

Ich werde oft von meinen Kameraden gefragt, wie ich es als eisenharter Rassist mit den Negerinnen halte. Manchmal kommt es dazu, dass ein Nationaler oder auch ein Araber sich ein wenig in eine halbe Negerin verliebt. So etwas gibt es, und es sollte nicht zur Massenerscheinung werden. Mit Augenzwinkern ist zu rechnen, weil unsere weißen Frauen sowieso aufpassen.

Mischlinge sind gefährlich. Schaut euch z.B. meine Freundin Vivi König an, mit der ich übrigens zum Ärger meiner Frau regelmäßig Sex habe:

Gar nicht so schlecht?! Vivi ist eine Ausnahme. Ihre Mutter ist fast Negerin, trotzdem liebe ich sie. Man muss das als Mann selber entscheiden, und zwar im Bett. Ein deutscher Mann muss das spüren. Minderwertigkeitskomplexe gegenüber deutschen Frauen, die sehr schön sind sind fehl am Platz, das sollte man der Partnerin ausreden.

Hier eine kleine Bilderstrecke für unsere pedantischen Weißen, die Hemmungen haben. Man kann mit dieser Frau schon zur Not einen Porno drehen, wenn man pleite ist. Am schönsten ist es natürlich, wenn Julia oder Renate beim Vögeln assistiert.

Diese Diashow benötigt JavaScript.

„Rassentheorie“ gibt es in Wirklichkeit gar nicht, nur die Empfindung des deutschen Mannes. Wenn ich spüre, dass meine Freundin weiß ist, ist es in Ordnung. Wenn man sich sogar verliebt, weiß man sowieso, dass man richtig liegt. Pheromone, die auf den Pullover gesprüht werden gibt es heutzutage ja nicht mehr, auf so etwas fällt ein Nazi nicht mehr herein (…). Im Ernst, eine Frau wie Vivi tut einem deutschen Mann gut.

(Fotos Vivi König)

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s