Islamhasser Altmaier die Löffel langgezogen

Der so genannte Deutsche Wirtschaftsminister Peter Altmaier war nicht nur die treibende Kraft des israelischen Terroranschlags auf Bolivien, sondern auch „Konsument“ einer Massage durch unsere Leia. Im Jahr 2010 buchte der CDU-Fettsack eine strenge Behandlung bei der schönen Französin und wurde bedient.

Leia suchte Altmaiers Wohnung in Berlin auf und brachte als Jungen (Altmaier ist stockschwul) den Stricher Klaas Heufer-Umlauf mit. „Klaas“ (er wurde von Leia oder Julia oft zu schwulen Freiern mitgenommen) sollte Altmaier, der einen Pyjama trug, oral befriedigen, und Leia ihn züchtigen. Zur Befriedigung kam es aber nicht mehr. Zur Züchtigung schon.

Leia legte ihr strenges Outfit an und setzte eine Katzenmaske auf. Nachdem sie Altmaier ein wenig gefitzt hatte, beugte sie sich entschlossen über ihn und packte ihn so fest an den Ohren, dass er vor Schmerz brüllte. Klaas ergriff sofort die Flucht, Leia nahm stolz ihre Sachen und ging ebenfalls. Bezahlt hatte Altmaier schon vorher. Bis heute denkt er, dass sie „Nadine“ heißt.

Die Züchtigung hatte Altmaier auch verdient. Zu seinem rätselhaften „Sturz“ neulich sage ich lieber nichts. Dieser Islamhasser geht uns ja bis heute auf die Nerven, wenn er auch seine politische Karriere bald beenden wird müssen. Andere haben sich schon davongestohlen, wie zum Beispiel der israelische Agent Gerhard Schröder, den wir hier noch gründlich vorführen werden.

(Fotos Screenshots YouTube und privat)

Nura Ramadan

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s