Wer Plutonium verteilt, dem wird der Hals durchgeschnitten

In Brasilien entsteht seit Monaten eine Volksbewegung, die jedem israelischen Agenten, der radioaktive Stoffe in den Wäldern ausbringt den Garaus macht. Nur zum Schein werden Autos angezündet, in Wirklichkeit schneiden Indios den Tätern die Hälse durch.

Es ist ein Fehler, die Lebensgrundlage der Indios anzugreifen.

Mit einfachen Mitteln werden die Israelis zurückgedrängt. In Wirklichkeit sind es Volksverräter, aber das will der Stolz der Indios nicht. Man bekommt Geld in der Stadt, führt sich auf wie die Reichen und zerstört unser Volk. Die einfachen Menschen in Südamerika haben vom Adler erfahren.

So denkt man in Brasilien. Wie viele Tote muss es noch geben? Der Faschismus in Südamerika muss umdenken. Wenn er noch ein Haar Verstand hat wird es schon klappen. Das heißt: Es klappt nicht. Ihr müsst euch wehren, und eure Führer sagen euch, wie es geht! Ernesto ist nicht tot!

(Fotos Arbeitskreis NSU)

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s