Der Arbeitskreis NSU greift die ÖVP an

In den vergangenen Wochen hat das „Kommando 1867“ des Arbeitskreis NSU die islamfeindlichen, rassistischen Idioten von der so genannten Neuen Volkspartei in Österreich ausspioniert und datentechnisch lahm gelegt.

Sämtliche Rechnersysteme der ÖVP wurden geöffnet, ferngesteuert, alle Daten kopiert und automatisch verändert. Diejenigen Daten, die auf Straftaten verweisen – insbesondere auf Straftaten von Kurz selbst – wurden sofort der Polizei überspielt.

DD8112A6-32F7-491D-891C-29672BD87A3F

Eine israelische Marionette wie Kurz, der die Dritte Welt hasst und uns mit geostrategischem Irrsinn verwüstet muss verschwinden. Das Material aus dem Hack wird die Deppen der ÖVP zum Straucheln bringen.

Gestern ist Kurz übrigens hausdurchsucht worden. Offenbar hat man in seiner Wohnung schriftliche Unterlagen zu seinen Verbrechen gefunden, und Papier kann ja nicht einmal der AK NSU hacken.

(Foto Screenshot YouTube)

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s