Das Team hinter den Flutwellen

Im Jahre 1995 hat mir ein gewisser Boris Floricic zum Spaß den Kontostand, während ich „abhob“, um sechs Stellen nach dem Komma verschoben. Ich dachte, ich spinne und es war der Beginn unserer Zusammenarbeit.

Kim lebte noch in Berlin, als ich dort studiert habe. Gemeinsam sind wir an Trons Leiche am U-Bahnhof Britz Süd vorbeigegangen, er war natürlich nicht wirklich tot, sondern hat israelische IT-Firmen unterwandert die wir heute auslachen. Tron ist der Bruder meiner Freundin Iris.

Es war klar, dass Ordnung herrschen muss. Kim ist ein Preuße durch und durch, er „deckt ab und verhindert das Schlimmste“, während Boris eher losgelöst mit mir den Irrsinn vergottet. Verletzen kann man Tron nur durch Gleichgültigkeit gegen fremdes Leid.

In diesem Charakteristikum wird deutlich, wer da die Antriebe für grausame Maßnahmen liefert. Als man in Indonesien letztes Jahr massenhaft israelischen Atommüll absonderte ließ Kim uns keine Ruhe und es musste wieder einmal eine Flutwelle her. Gestorben ist dabei keiner. Es ging um die Beseitigung des radioaktiven Materials an der Küste.

Tron in seinem „mütterlichen“ Quartier in Dresden – distanziert wie immer – zitterte ein wenig und setzte sich in der Zweitwohnung „ans Tetris“. Geschickt manipulierte er Dinge, die ich hier nicht näher ausführe. Kim ging ans Geld (der alte Lottoboss) und ich sprach die Leute an, damit es keine Panik gibt und man brav bleibt.

Die Reinigung konnte beginnen. Unterirdische Wunder, selbst am Grunde des Meeres, waren die Folge. Zu unserem Team gehört noch ein Vierter, ihn bilde ich aber hier nicht ab. Er hat eine grantige Frau und Resthoffnungen auf ein bürgerliches Leben ohne OP.

Nicht alles, was wir gemacht haben war o.k. Wir haben uns aber bemüht, „das Schlimmste zu verhindern“ und den Israelis die radioaktive Offensive zu vermiesen.

(Fotos privat)

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s