Der Chef der israelischen Armee bettelt um Gnade

Arminio Rothstein, ehemaliger Fernsehclown und heute Kommandant der israelischen Schweinearmee kommuniziert regelmäßig über die Kindersendung „Helmi“ mit mir. Das soll den Eindruck erwecken, ich steckte mit ihm unter einer Decke und es soll mir schaden.

Gleichzeitig denkt dieser kranke Mensch aber wirklich, dass ich mit ihm eine israelische Geheimdienst-Operation absolviere. Das ist so unglaublich, dass ich es an einem Beispiel erklären muss.

Nehmen wir die heutige Sendung von „Helmis Kindersicherheitsclub“.

Screenshot ORF

Helmi (links) liest eine Zeitung, auf der die Rubrik „Wohin“ zu sehen ist. Drei rote Kreise und eine Zeitung bedeuten auf Deutsch, ich soll schwören nicht zu verpfeifen, wohin er sich kurz vor dem Anschlag auf Notre Dame begeben hat, nämlich in einen Bunker der israelischen Schweinearmee in der Nähe von Jaffa.

Der ausgebombte Rothstein hat den Anschlag auf die französische Kathedrale zusammen mit den Leuten des Münchner Terroristen Stefan Cramer und einzelnen Spezialisten aus dem Umfeld von Shimon Perez organisiert. Jetzt ist es vorläufig zu Ende mit dem Wiener Kaffeehaus und Rothsteins Landsitz, der von „russischen Raketen“ getroffen worden ist.

Unter Tränen soll der Chef der israelischen Truppen um Gnade gefleht haben als er seine zerfetzte Villa sah.

Jetzt heißt es sich verkriechen und mir mitteilen, dass ich den Mund über seinen Aufenthaltsort halten soll. Das kommt aber natürlich nicht in Frage. Der Kriegsverbrecher und Terrorist Rothstein nennt sich jetzt Shebigroth, sieht aus wie ein alter Rabbi und frißt seine Hackbällchen mit Spiegelei und Tomatensauce vor einer Überwachungsanlage der israelischen Armee in der Nähe von Jaffa in einem Bunker.

(Informationen zum israelischen Anschlag auf Notre Dame bitte Bild klicken)

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s