Kinderliebe im christlichen Kernland

Neulich berichtete das österreichische Fernsehen über eine Brandstiftung. Betroffen war der „Circus Don Eduardo“, ein Kleinunternehmen mit Sitz in Bayern. Unbekannte hatten nachts das Zirkuszelt an vielen Stellen angezündet. Der Sachschaden war beachtlich, körperlich zu Schaden gekommen ist niemand.

Über das Motiv der Tat besteht Unklarheit. Die Tat ist in Niederösterreich geschehen, für dortige Auftritte wurden Plakate wie dieses verbreitet:

Webebanner des „Circus Don Eduardo“

Kla un, „an den Kleinen sind wir dran“, das aufgesetzte Hütchen bei offenem Mund, ein wenig israelische Desinformation und für die Stadt Tulln das Sonderprogramm einer „Umfahrung Süd“ am Messeparkplatz. Das richtet sich dann an die Erwachsenen, zur Abwechslung. Erwachsenenprogramm. Die Frau kann für wenig Geld misstrauische, doofe Männer loswerden.

Was sich am Kindertag abspielt im Circus Don Eduardo wollen wir gar nicht wissen, ich schäme mich, das mit Nura zu besprechen. Die österreichische Polizei war vor Ort und ich denke, ihre Ermittlungen wegen Brandstiftung dürften eher zweitrangig geblieben sein angesichts der Aktivitäten eines Unternehmens, das den radioaktiven Irrsinn zur Kindergaudi erklärt und Müttern den Tod der eigenen Kinder zu verkaufen scheint.

Mitarbeit Nura Ramadan

 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s