Angriff auf Khan Shaykhun

Am 8. März des Jahres haben Spezialkräfte der syrischen Armee die Ortschaft Khan Shaykhun angegriffen. Eingesetzt wurden kleine moderne Artilleriewaffen wie sie gegen eingegrabene Infanterie heute regelmäßig verwendet werden.

Wer waren diese Spezialkräfte, wer war das Ziel des Angriffs? Ich meine, dass zum Entsetzen der Amerikaner hier plötzlich eine Allianz zwischen so genannten Islamisten und regulärer syrische Armee zustande gekommen ist.

Angegriffen wurden Verräter beider Seiten, die sich mit Israel eingelassen hatten. Man wird sie vorher dort zusammengetrieben haben.

Quelle @lummideast Twitter

Wir betrachten den Namen der angegriffenen Ortschaft und erkennen: Hier will uns die syrische Militärführung etwas über ihren Kampf gegen jene erzählen, die eine Partnerschaft mit dem israelischen Arsch („khun“) riskiert haben.

Differenzen zwischen den Anhängern eines radikalen politischen Islam und der von politischer Vernunft bestimmten Regierung des Hauses Assad können ja später ausgetragen werden. Die USA sollten jetzt rasch abziehen. Immer wieder besteht nämlich die Gefahr, dass Splittergruppen in der Region den weißen Amerikaner der Bundesgenossenschaft mit dem Juden verdächtigen.

(Mitarbeit Osman)

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s